Empatietraining

Gewaltpräventionsprojekt

 

Oft haben Kinder Probleme, ihre Gefühle angemessen zu verarbeiten, zu verbalisieren und verständnisvoll und einfühlsam mit anderen umzugehen. Es fehlt Kindern in Konfliktsituationen an angemessener Sprache und an Fähigkeiten zu kommunizieren. Ihre Fähigkeit, speziell über die eigenen Gefühle und die Gefühle anderer zu sprechen, geht immer weiter zurück.

Das Kollegium der Stiftsschule trainiert gemeinsam mit unserer Schulsozialarbeiterin FRau Epp mit den Kindern soziales Verhalten, Empathie und Kommunikation. Schwerpunkt des Projektes ist Prävention statt Reaktion, Gewalt und Gewaltbereitschaft soll vorgebeugt werden. Die Kinder studieren und üben angemessene Reaktionen und erlangen Erweiterungen ihrer persönlichen Fähigkeiten wie

 

In regelmäßigen Abständen werden Inhalte und ihre Umsetzung in Konferenzen reflektiert und die Arbeit im Projekt .

 

 


Terminvorschau

 

20. Dezember 2018

Weihnachtsgottesdienst in der Kath.Kirche Schildesche
Gäste sind herzlich willkommen!

 

15. Januar 2019

Klassensprecherkonferenz

 

17. Januar 2019

Elterncafé

 

8. Februar 2019

Halbjahreszeugnisse Jg 3 und 4

 

11. Februar 2019

bewegl. Ferientag(unterrichtsfrei)

 

Zum Kalender